Ziele und Ablauf...


Meine Schwerpunkte liegen im Vermitteln von Techniken, 

- die Ängste oder Wut lösen und körperlichen Reaktionen aufgrund belastender Erlebnisse reduzieren können.

- die die Motivation und inneren Antrieb und dem Finden von Ressource fördern.

 

Sie kontaktieren mich, um einen Termin für Ihr Kind, Ihren Jugendlichen oder sich selbst zu vereinbaren und erhalten dann meinen Anmeldungsbogen mit Hinweisen und den rechtlichen Erklärungen (u.a. DSGVO) per Mail, den sie bitte ausgefüllt zum Ersttermin mitbringen. Bei einem ersten Kennenlernen kann nach dem Abklären der Rahmenbedingungen auch schon das erste Mal aktiv gearbeitet werden. Voraussetzungen dafür sind allerdings die Sympathie.

 

Wichtig ist ebenso zu wissen, dass bei den Terminen mit einer Vorlaufszeit von 4-6 Wochen gerechnet werden muss. Ausnahme stellen die Sommerferien dar, außerdem ziehe ich Menschen mit einem dringenden Anliegen bei etwaigen krankheitsbedingten Ausfällen vor.

 

Meine Kunden sind in der Regel nicht öfters als 3-6 Male für 90 Minuten bei mir. Manchmal reicht auch schon der erste Termin aus, um wieder positive Sichtweisen, Kraft, Entlastung, innere Ruhe oder neue Ideen für eine Thematik durch stärkende Techniken zu bekommen. Bin ich die falsche Fachfrau, habe ich ein sehr dichtes Netzwerk und verweise gerne an andere hilfreiche Experten (z.B. Psychotherapeuten, Psychologen, Elternberatung, Lebens- und Sozialberater etc.)

 

Eine offene und ehrliche Zusammenarbeit sind mir wichtig! 

Ich freue mich Sie kennenzulernen...